Die besten Podcasts im Dezember 2019

on 14. Januar 2020

Zu Weihnachten durftet ihr eine Menge toller Sendungsgeschenke aus unserem Netzwerk auspacken. Bücher, Filme, Serien – und beim ESC Greenroom gab es sogar den traditionellen Kartoffelsalat (allerdings ohne Würstchen). Nicht ausgepackt, sondern eingesargt wurde bei den Männern, die auf Videos starren. Aber hört selbst – hier ist unser Monatsrückblick.

By a Lady: Stolz und Vorurteil (Miniserien)

n dieser Folge ging es ans Eingemachte – es kamen die Serienadaptionen zu „Stolz und Vorurteil“ dran. Britt-Marie sah sich die 80er-Jahre-Serie an und berichtete Lara darüber. Danach besprachen die beiden die 1995er-Miniserie, die man vermutlich nur wegen „dieser einen Szene“ kennt. Wenn Euch das jetzt nichts sagt, dann wisst ihr ja, was ihr noch zu tun habt. Dringend! Wirklich! Nicht nur wegen Mr. Darcy, sondern auch wegen so vielen anderen tollen Momenten…

Die Skorpion & Batterie Show
 – Eine exzentrische Waliserin, ein vorbestrafter König und das kulinarische Hamburg

Auch Commodore Schmidlabb blickte auf das zurückliegende Jahr. Seine gedankliche Reise begann bei der Choreografin Sasha Waltz, führte zu seinen Lieblings-Alben des Jahres und endete bei einer weihnachtlichen Fresstour durch Hamburg. Außerdem vermittelte er nutzloses Halbwissen über einen Fantasiestaat südlich von Berlin. Essen, Tanz, Musik und Reichsbürger – was will man mehr?

Akte X-Cast – S1E20: Der Kokon

Oli & Hendrik besprachen in der letzten Episode vor der Weihnachtspause die zwanzigste Episode der ersten Staffel von „Akte X“ mit dem deutschen Episodentitel „Der Kokon“.

Trek am Dienstag
 – The Measure of a Man (TNG 2.09)

Es gibt Trek-Episoden, die bahnbrechend sind und auf kaum einer Bestenliste fehlen. Über eine solche sprachen Simon und Sebastian gleichermaßen respektvoll und ehrfurchtslos in einer der fünf neuen, regulären Dezember-Sendungen. Begleitet sie zu Sternbasis 173, ins Grenzgebiet der Föderation und Metaphysik – Datas Rechte als Individuum standen auf dem Spiel.

Retroabteil – TKKG: Opfer fliegen erste Klasse

Im Retroabteil wurde wieder eine Folge von TKKG besprochen. In „Opfer fliegen erste Klasse“ versuchen Tim, Karl, Klößchen und Gabi, eine tödliche Falle zu entschärfen, die ein Massenmörder kurz vor seinem Tod gestellt hat.

Trek am Dienstag – Trek am Freitag #12: The Questor Tapes

In den letzten Monaten ging es im Podcast oft um künstliche Intelligenz im Allgemeinen und Data im Besonderen. Deswegen blickten Simon und Sebastian in ihrer weihnachtlichen Sondersendung zurück auf Questor, namensgebender Held eines gescheiterten Roddenberry-Pilotfilms und Vorfahre ihrres liebsten Androiden.

ESC Greenroom
 – Kasachischer Kartoffelsalat

Kurz vor Jahresende befanden wir uns im Spannungsfeld: Nichts Neues aus Deutschland, dafür viel los im Eurovisionsland. So standen mittlerweile Bühnendesign, Logo und Hosts des Eurovision Song Contest 2020 fest – außerdem gaben Bulgarien, Zypern und Österreich ihre Künstler bekannt.

By a Lady – Stolz und Vorurteil (Filme)

Eigentlich gibt es x-tausend Filme zum „Stolz und Vorurteil“-Stoff, aber nur wenige originalgetreue. Britt-Marie und Lara pickten zwei raus: Die 1940er-Version und die 2005er-Version. Britt-Marie erzählte von der alten Schwarz-Weiß-Verfilmung im viktorianischen – insbesondere warum sie denkt, dass ein hässlicher Mr. Darcy ein perfekter Heathcliff wäre. Dann besprachen sie die Version, die wohl die meisten Zuhörenden kennen: Die 2005er-Verfilmung mit Keira Knightley und Matthew Macfadyen. Während Lara mit dem Film ihren Weg ins Austen-Universum fand, konnte Britt-Marie ihm zwar als Liebesfilm, aber nicht als Austen-Verfilmung etwas abgewinnen und regte sich insbesondere leidenschaftlich über eine Szene auf…

Frankfurter Kranz – Highlights und Tiefpunkte 2019

Zum Abschluss des Jahres 2019 luden Eva und Britt-Marie zu einem letzten, gemütlichen Kaffekränzchen ein. Sie redeten über ihre lange Pause, die Zukunft des Frankfurter Kranz und die Highlights bzw. Tiefpunkte der royalen News 2019.

Die Rückspultaste – Vier gegen Sebi

Was wäre eine Rückspultaste zum Jahresende ohne große Spielshow? Das dachte sich auch Sebastian und verfrachtete vier Kandidaten aufs rote Podcast-Sofa: Felo, Stefan, Gerrit und Jan. Um die Sendereihe „Fernsehen“ vorerst abzuschließen, knöpften sich die Fünf ein thematisch passendes Trivial-Pursuit-Set von Mitte der Neunziger vor.

Männer, die auf Videos starren
 – 2019: Noch warm und schon Sand drauf

Für die Männer, die auf Videos starren, endete das Jahr mit einem letzten Salut für die 2019 verstorbenen B-Movie-Legenden Billy Drago, Robert Foster, Rutger Hauer und Sid Haig. Zudem verrieten sie, was es mit ihrem mysteriösen Todesspiel auf sich hat, kürten und beantworteten etwas Hörerpost.

RedaktionDie besten Podcasts im Dezember 2019

Related Posts

Take a look at these posts